Home : Beiträge : Jetzt also doch: Hypo-Alpe-Adria - ein Debakel xml version of this page A A A
facebook fb

Jetzt also doch: Hypo-Alpe-Adria - ein Debakel

Im Jahr 2009, dem Jahr der vermeintlichen "Rettung" der Hypo-Alpe-Adria habe ich eine Sachverhaltsdarstellung-an-die-Staatsanwaltschaft_Hypo-Ktn-Kopie- (pdf, 55 KB) Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft Wien eingebracht - wegen mutmaßlicher Schädigung der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler.

Seinerzeit wurden von der StA keine Ermittlungen eingeleitet und das Vorbringen mit einem Satz abgewiesen.
Heute ist Fakt: allein die Hypo-Alpe hat uns bis heute pro Kopf 1.083 Euro gekostet. Tendenz nach oben: offen.

Trackback URL:
http://rauch.twoday.net/stories/410259917/modTrackback

6 Milliarden jährlich

Und das ganze nennen sie dann "Konsolidierungsbedarf" statt Budgetkürzung.

MenschenMeinungen

sportdetik
sportdetik
onbendedknees - 4. Okt, 08:36
link alternatif kakakdewa
link alternatif kakakdewa
onbendedknees - 4. Okt, 08:36
link alternatif emasbet
link alternatif emasbet
onbendedknees - 4. Okt, 08:35
link alternatif toko...
link alternatif toko judi
onbendedknees - 4. Okt, 08:35
link alternatif tokojudi
link alternatif tokojudi
onbendedknees - 4. Okt, 08:35

RSS Box